Redaktions-Workflow

Aus Contentbuffet Mediawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Redaktions-Workflow(s)

Grundidee: Was soll erreicht werden

  • Durch einen durchdachten Redaktions-Workflow wird einem (OER-)Autor einerseits Unterstützung bei der Veröffentlichung angeboten - andererseits bringt die Redaktion die Autoren bzw. Werke verschiedener Autoren in einem spezifischen Lehr-/Lernumfeld zusammen und sorgt dafür, dass die Werke leicht auffindbar und dauerhaft verfügbar sind, sowie (vereinbarten) Qualitätskriterien entsprechen. Zudem nimmt sie das Feedback der Nutzer-Community auf.

Eine weitere Aufgabe der Redaktion kann die Steuerung von Produktionen sein in dem Bedarfe identifizieret werden und externe Angebote gesichtet bzw. Autoren gesucht werden.


  • Qualitätssicherung/Selektion (vor Aufnahme)
    • inhaltlich
    • formal (rechtlich, technisch, ...)
  • ergänzende Erschließung durch Metadaten
    • Metadaten systemintern
    • Metadaten für den Austausch
  • Pflege des Bestands
    • Bearbeitung von Userfeedback
      • Rating
      • Kommentare
      • problematischer Inhalt (rechtlich, inhaltlich, ...)
      • fehlerhafte Metaden
      • weiter Vorschläge für Metadaten (Einsatzkontexte, Beschreibung)
      • ...
    • kontinuierliche Pflege im System
      • periodische Kontrolle (z.B. nach einem Jahr, nach Ende Ablauffrist o.ä.)
      • Kontrolle auf Erreichbarkeit
      • Auswertung von Nutzerdaten (z.B. Abrufstatistik, Suchanfragen, Verwendung in Sammlungen, Verwendung in LMS)
        • ...
  • Management
    • Kuratieren von "Sammlungen"
    • Akquise neuer Contentquellen
    • Support für Autoren (Rechteverwaltung, technisch, ...)
    • Lektorat

Anknüpfende Aktions-Bereiche

Konzept: Wie sieht die (mögliche) Lösung aus

Beispiel Schulredaktion

Beispiel Bildungsserverredaktion

Kooperation: Bedarf, Möglichkeiten, Think-Tanks

Es ist darauf zu achten, dass ländereigene bzw. Systemeigene Workflows (z.B. finale Freigaben für die Öffentlichkeit durch Content-Reviewer ) LANDESÜBERGREIFENDE Prozesse anstoßen (hier z.B.: Freigabe für ELIXIER-Austausch über den DBS)

Umsetzungsbedingungen / Erste Schritte



Konzepte für OER-förderliche IT-Infrastrukturen