Mitmachen

Aus Contentbuffet Mediawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Auf dieser Seite fassen wir zusammen, wo und wie Ihr Euch an OER-Kooperationen beteiligen könnt. Bitte meldet Euch einfach bei unserer Redaktion info@jointly.info

Mitmachen in OERde-Arbeitsgruppen

In einer Arbeitsgruppe könnt Ihr gern mitmachen. Meldet Euch bei Redaktion info@jointly.info - wir vermitteln Euch zum AG-Moderator.

  1. Die Arbeitsgruppe OER-Kompetenzraster
    entwickelt einen gemeinsamen deutschen OER-Kompetenzrahmen. Der Kompetenzrahmen soll Basis für zielgruppenspezifische Ableitungen sein. Mit zielgruppenspezifischen Kompetenzrahmen kann definiert werden, welche OER-Kompetenzen welche Zielgruppe im jeweiligen Bildungsbereich haben sollte, etwa in Schulen, Hochschulen, Weiterbildungseinrichtungen und so weiter.

  2. Die Arbeitsgruppe OER-Contentbuffet / Train us OER-Trainers
    organisiert die Zusammenarbeit im Contentbuffet. Sie sorgt dafür, dass OER-Wissensthemen entsprechend des gemeinsamen Kompetenzrasters heruntergebrochen und an Mitwirkende verteilt werden. Sie sammelt entstehende OER für OER von Mitwirkenden und aus verfügbaren Quellen ein und sortiert sie in das OER-Contentbuffet ein. In einem Train-us-Trainer-Workshop am 12. und 13. Juni 2017 machen wir uns gegenseitig zu den OER-Themen fit. Bis dahin befüllen alle Beteiligten arbeitsteilig das Contentbuffet mit ersten Inhalten.

  3. Die Arbeitsgruppe OER-Personas
    entwickelt je Zielgruppe eine Persona. Das ist eine Beschreibung eines typischen Zielgruppenvertreters mit dessen Vorlieben (beispielsweise welche Medien er bevorzugt, wann und wo er gerne lernt) und Empfehlungen, mit welchen OER-Qualifizierungs- und -Sensibilisierungsangeboten man auf diese Zielgruppe zugehen sollte.

  4. Die Arbeitsgruppe OER-Qualifizierungs- und Sensibilisierungs-Formate
    entwirft Qualifizierungs- und Sensibilisierungs-Formate (QuS), die sich für die Vermittlung von OER in den jeweiligen Zielgruppen eignen. Neben Workshops und Massive Open Online Courses (MOOCs) können dies Flyer, Rollups, eine OER-Wissenslandkarte und ähnliche Formate sein. Anschließend bündeln wir Ressourcen für mögliche Kooperationen. Beispielsweise muss ja nicht jedes Projekt eine OER-Broschüre erstellen. Wir könnten diese auch gemeinsam erstellen und jedes Projekt versieht anschließend die Inhalte mit seinen eigenen Erscheinungsbildern und Aufmachen und markiert es so als „seine“ Variante.

  5. Die Arbeitsgruppe OER-Qualifizierungs- und Sensibilisierungs-Szenarien
    Hier sammeln wir Szenarien, also Alltagssituationen, in denen man Zielgruppen auf OER ansprechen oder ihnen OER-Inhalte vermitteln kann. Beispielsweise könnten Hochschullehrende bei der Equipment-Ausleihe im Medienzentrum ein OER-Infoblatt erhalten; siehe auch OER inForm

  6. Die Arbeitsgruppe Rechtliche Fragen bei OER
    sammelt häufige und ausgefallene Fragen, die sich bei der OER-Qualifizierung oder im OER-Alltag ergeben, beantwortet diese und fügt dem OER-Contentbuffet hilfreiches Informations- und Qualifizierungsmaterial hinzu.

  7. Die Arbeitsgruppe OER-Policy
    In dieser Arbeitsgruppe entsteht ein Baukasten zum Erstellen von OER-Policies. Außerdem stellt sie förderliche Vorgehensweisen und Prozesse zusammen, mit denen man zu einer Policy kommt, die anschließend auch lebt und nicht nur abgeheftet wird.

  8. Die Arbeitsgruppe OER-Tools und -Schnittstellen
    Diese Arbeitsgruppe sammelt und bündelt Konzepte und Ressourcen, mit denen sich die Softwaresysteme der Bildungseinrichtungen für OER vorbereiten und aufrüsten lassen. Nutzer*innen, IT- und Bildungs-Expert*innen entwickeln gemeinsam Konzepte, die sie antesten und weiter ausbauen, um daraus konkete Projekte abzuleiten.

  9. Die Arbeitsgruppe OER-Metadaten
    Diese Arbeitsgruppe stimmt OER-Metadaten und -Austauschformate ab und schafft damit die Grundlage für das Auffinden und das Austauschen von OER.

Gemeinsam arbeiten wir an 2 Buffets.

  1. ein Buffet mit OER-Inhalten für Qualifizierungen und Sensibilisierungen
  2. ein Buffet mit IT-Konzepten & -Lösungen

Train-us-OER-Trainer

Der Train-us-OER-Trainer Workshop vom 12.-14. Juni 2017 soll eine unverbindliche Schulungs-Mustervorlage für die OER-Multiplikatoren in OERinfo-Projekten werden. Diesen Musterlehrgang werden wir im Juni teilweise in Echtzeit durchspielen und nach jeder Session Manöverkritik zusammentragen. Teilnehmen können alle, die am Trainerkoffer mitgewirkt haben - das sind überwiegend OERinfo-geförderte Projekte aber auch Landesprojekte wie OER Berlin und OER Badenwürtemberg.

Mitmachen in OERde-Expert*innen-Kooperationen

Einige Expert*innen arbeiten bereits in AGs zusammen (z.B. Metadaten, IT, Policy, Rechtliche Fragen).

Über folgende Expert*innen Workshops sprechen wir gerade:

  • OER-Infrastrukturen neu denken (anvisiert Herbst 2017)
  • OER und Policies (ggf. Sommer 2017)

Mitmachen in Hackathons

Geplant sind bisher 2 Hackathons

  • AI / DeepLearning mit IBM Watson - wahrscheinlich im Herbst 2017
  • Deine Tools an OER-Lösungen anbinden (Tools = Lernplattform, Autorenwerkzeug, E-Learning-Tool) - wahrscheinlich im Sommer 2017

Transferworkshops - Teilnehmen / Mitgestalten

Transferworkshops bieten wir an für OER-Multiplikatoren insbesondere für die OERinfo-Projekte, sowie für weitere Akteure, die helfen können, OER zu verbreiten. Das sind beispielsweise Rahmensetzer in Politik und Gesellschaft.

folgende Workshops planen wir gerade:

  • Train-us-OER-Trainer - siehe oben gleichnamiger Abschnitt
  • Deine Tools an OER-Lösungen anbinden - siehe oben bei Hackathons
  • Management & Praxis Summary aus den OER-Kooperationsaktivitäten (Frühjahr 2018)