5.3 Auslieferung auf Basis von Zugriffs- und Lizenzrechten

Sichtbarkeit von Content

Alle Contentobjekte unterliegen einer Zugriffs- und Rechteschutz. Jeder Nutzer sieht nur die Objekte ,für welche er auch das Recht hat diese zu sehen. Weitere Rechte wie verändern, löschen, Personen einladen etc. können vergeben werden. 

Die Rechte werden in der ElasticSearch Suchmaschine abgebildet um einen schnellen Zugriff zu ermöglichen.

Zugriffsrechte werden unabhängig von den Lizenzen gespeichert. D.h. die Sichtbarkeit ist nicht automatisch gegeben wenn am Objekt eine CC Lizenz vergeben wurde. Der redaktionelle Workflow sieht verschiedene Prüfungen vor (formal , inhaltlich) und es werden die Lizenzen schon vergeben bevor das Objekt eine Freigabe erhält. Die Freigaben können granular pro Person, Gruppe oder für "Alle" erfolgen.

Die Bundesländer (z.B. RLP inMIS) haben überwiegend eigene Systeme in denen die Lizenzen der Kaufmedien verwaltet werden. Diese Daten werden täglich eingelesen und mit den Rechten der Objekte im Repository  abgeglichen. 

Das Repository verfügt über eine Verwaltung von Medienzentren, welche für den Einkauf der Lizenzmedien zuständig sind.  Schulen werden diesen Medienzentren zugeordnet und über die Vererbung von Rechten erhalten die Schulen Zugriff auf die gekauften Medien.


Inhalt dieser Seite


Mitwirkende an dieser Seite:

UserEditsCommentsLabels
Matthias Hupfer 200
Anne Zobel 100