3.5 Nutzung von Softwaretools aus dem Netzwerk

Services

Während eine Nutzende sich in einer Lernanwendung befindet, soll sie andere Anwendungen aus dem Netzwerk (z.B. Editoren für ein bestimmtes Inhalteformat) nutzen. Medienbrüche werden dabei vermieden.


User Needs 

  • "Wenn mir eine Bildungssuche eine Vielzahl von Inhalten bereitstellt, benötige ich häufig den passenden Editor mit dem ich das Inhalteformat bearbeiten kann."
  • "In eine Seite möchte ich beliebige Tools integrieren, egal ob meine Plattform dazu ein Plugin installiert hat. Ich möchte gern alle Tools im Netzwerk leicht nutzen und einbetten können."


Aktueller Stand

Die bestehenden Lernplattformen können über standardisierte Schnittstellen, z.B. LTI Drittwerkzeuge einbetten. Hierzu ist i.d.R. vom Administrator das jeweilige Tool in der jeweiligen Plattform zu konfigurieren.

Um sich diesen Konfigurationsaufwand zu sparen besteht bei edu-sharing die Möglichkeit, Tools im zentralen Repositorium zu autorisieren und damit gleichzeitig in allen angeschlossenen Moodle-Plattformen zu nutzen. Die Tools müssen dann nicht nochmals in der jeweiligen Moodle-Plattform administriert werden.

Bedarf

Da in einigen Ländern viele Lernplattformen an zentralen Repositorien angeschlossen sind, bestehen mit der Weiterentwicklung dieser Funktionalität administrative Einsparpotentiale. Auch können Tools von der Redaktion des Repositoriums beschrieben und mit Hilfen und Anleitungen ausgeliefert werden.

Konzept

Eine Seitenleiste in der Lernplattform oder im CMS in dem die Lehrende gerade arbeitet würde nicht nur Inhalte, sondern auch Tools im Netzwerk finden.

Nutzende können also für ihre Kursseite Tools suchen, finden und in eine Kursseite einbetten. 

Ein alternatives Nutzungsszenario ist die Erstellung einer Bildungsmaterialvariante für die eigene Zielgruppe. Wenn die Nutzende einen Inhalt mit der Seitenleiste gefunden hat, den sie aber als eigene Variante nachbearbeiten möchte, würde die Seitenleiste einen passenden Editor suchen und starten. Mit Ende der Bearbeitung wird der Inhalt in die Kursseite einbetten.


Technische Konzeptarbeiten

Das Szenario wurde mit dem SERLO-Team analyisert und für machbar gehalten und wird für die Umsetzung in der Umsetzungsphase empfohlen.




<< Zurück zur Startseite / Gesamtinhaltsverzeichnis


Inhalt dieser Seite:

Mitwirkende an dieser Seite:

UserEditsCommentsLabels
Herrmann (WLO-Kernteam) Nina 300
Anne Zobel 100