3.4 Veröffentlichung von Inhalten mit Metadaten

Services

Dieser Abschnitt zeigt, wie aus einer an die NBP angeschlossenen Lernplattform ein Kurs im Netzwerk veröffentlicht werden kann. Der Veröffentlichungs-Assistent wird beschrieben, der eine Auswahl von Veröffentlichungsorten, begutachtenden Redakteuren oder Peer-Review-Gruppen im Netzwerk organisiert. Ein Formular des Metadaten-Editor wird mit von KI generierten Metadaten vorschlagsweise befüllt.

Motivation 

Schnelles und einfaches Veröffentlichen von Kursen im richtigen Kontext mit relevanten Metadaten 



State of the art 

Innerhalb einiger LMS-Communities, z.B. Moodle, existieren eigene HUB-Strukturen. So können beispielsweise über den Moodle Community Hub Kurse ausgetauscht werden. Solche HUBs funktionieren derzeit nicht plattformübergreifend, obwohl Renderingservices das Abspielen von Fremdkursformaten oder auch die Instanzzierung von Fremdkursen ermöglichen würden. 

Konzepte

User needs

Wünschenswert wäre eine Publikationsmöglichkeit von Kursen in ein Bildungsnetzwerk.

  • jedes Kursformat sollte akzeptiert sein - im Netzwerk bereitgestellte Renderingservices ermöglichen das Abspielen oder Instanzieren von Kurskopien
  • der Kurs kann eine oder mehrereRedaktionen / HUBs / Sammelstellen publiziert werden
  • Bei der Publikation sollte die Nutzende Hilfe erhalten, z.B. beim Ausfüllen von Metadaten oder beim Lizenzieren (Metadaten werden mittels KI u.a. Technologien automatisch erzeugt und vorgeschlagen)
  • die Autor*in erhält Feedback über Publikationsstatus und Nutzungshäufigkeit


Demo


Details aus der Konzeptphase

Domain workflow 



Feature walkthrough

Start screen

Information regarding publishing ie. 3 step process, button to start the process and option to view publishing history

Each step allows you to back and forth to see what information is required, close will lead to cancelling of the publishing process.

Basic details

Enter the title of the course, option to search and select publishing or contributing author/authors and set the default license of the course.
By default preferred license is loaded. Option to change set default license goes to the license assistant-set preferred license screen. For
selecting authors and default licenses, there is additional information to read for further understanding. 

Add metadata
Through BOERD artificial intelligence, as a default, metadata is generated and added in the fields of subject, description and relevant tags.

There is an option to reset all metadata or add more data with it. Additional information is also provided to understand relevant tags.

Publish groups

Options to choose publishing groups/groups. Each item shows the publishing group logo, name and description. Later on, a search can
be added to find relevant groups.

Preview screen
All the above information is viewed in a preview screen to check before publishing. The publish button pushes the course to the group
for review and the user is informed to wait till the course is reviewed and published.


BOERD Artificial intelligence service 

  • Artificial intelligence service tracks publishing history. In each item of the history it stores relevant data, metadata and group attached.
  • It shows an already set default license when entering basic details.
  • It generates metadata based on the service and content used in the course.


Data wallet usage
Option to store generated metadata in data wallet for new content suggestions. Option to save published groups to view what groups are being
used more to publish.




<< Zurück zur Startseite / Gesamtinhaltsverzeichnis


Inhalt dieser Seite:

Mitwirkende an dieser Seite:

UserEditsCommentsLabels
Herrmann (WLO-Kernteam) Nina 500
Anne Zobel 300
Herr Torsten Simon 100