European Learning Model (ELM)

Beschreibung

Das "Europass Learning Model" ist eine Weiterentwicklung des im Rahmen der European Digital Credential Infrastructure (EDCI) entwickelten Datenmodells. Es dient zur einheitlichen Abbildung und Darstellung von Credentials, Learning Opportunities sowie Qualifications. Das Modell basiert auf dem W3C Verifiable Credentials Data Model und erweitert dieses. Das Datenformat ist XML/XSD formuliert und auf den ELMO und EMREX Standard abgestimmt.

Der Standard wird zur Zeit überarbeitet und wird demnächst in einer Version v3 erscheinen. Die Version v3 wird dann allem Anschein nach komplett auf RDF basieren.


Der Standard baut auf W3C Verifiable Credentials Data Model auf und befasst sich darüber hinaus mit der Abbildung sogenannter "Learning Opportunities". Damit umfasst er ein Datenmodell zur Beschreibung folgender Konzepte:

  • Verifiable Credentials
  • Verifiable Presentation
  • Learning Opportunity

Anmerkungen und Hinweise zum Modell

Das Modell ist fehlerhaft dokumentiert. Viele Attribute werden in der Doku des Git-Repositories anders benannt, als sie in den Beispielen und den XSD-Dateien bezeichnet werden:

  • im Modell wird das Feld alternativeLabel genannt, in den Beispielen heisst es altLabel
  • learningSpecificationReferences gibt es nicht in der Doku, wird aber in Beispielen und xsd verwendet
  • in der Doku heisst das ECTS-Feld ECTSCreditPoints, in Beispiel und XSD hasECTSCreditPoints

Kontrollierte Vokabulare

Bei einigen Attributen des Modells werden als Werte Daten vom Typ Code gefordert. Hier sollen kontrollierte Vokabulare verlinkt werden, wobei freigestellt bleibt, welche Vokabulare verwendetet werden sollen.

https://op.europa.eu/en/web/eu-vocabularies/europasstables 

Typ des Standards

Gremienstandard

Einsatzbereich

  • Bildungsangebote
  • Credentials

Institution

Eurpäische Kommission